phone+43 3133 2237
emailgde@lassnitzhoehe.gv.at

Krimi-Lesung im GPZ

24.11.2022 / News / ,

Francesca Gordoni hat am 23.11. aus ihrem neuen Krimi vorgelesen. Spannend und unterhaltsam hat sie dem interessierten Publikum Passagen aus ihrem Buch vorgetragen und einiges zur Entstehung erzählt. Den Erlös aus dem Verkauf der Bücher wird F. Gordoni an eine, vom Schicksal getroffene, Familie spenden.

Bilder zum Abend

Trotz der Krimithematik ein humorvoller Abend.

Francesca Gordoni las aus ihrem Buch „Gene einer Mörderin“ und wurde in den Lesepausen von der Musik von Silverfuchs begleitet.
Manuela Fuchs von der Gemeinde überreichte der Autorin einen Blumenstrauß als Dankeschön für die Lesung.
Das Publikum erlebte eine perfekte Mischung aus Spannung und Unterhaltung und viele nutzten die Kaufmöglichkeit am Ende der Lesung, um das Buch zu kaufen und zu erfahren, wie es mit der Protagonistin Susanne weitergeht.
Nach der Lesung konnten die Zuhörer Fragen stellen und erfuhren so mehr über die Entstehung der Bücher und die geplanten Buchprojekte.
Bürgermeister Liebmann mit Francesca Gordoni und Silverfuchs vor der Lesung.

Inhaltsangabe zu „Gene einer Mörderin“

Susanne trägt ein gut gehütetes, familiäres Geheimnis mit sich herum. Eines Tages offenbart sie es ihrem Mann Herbert, mit dem sie ihr großes Glück gefunden zu haben scheint. Der Sohn eines wohlhabenden Anwalts hat seine Jugend in ganz anderen Kreisen verbracht als Susanne. Man hält auf sich, man hat Stil, man lebt mondän. Sein Freund Manuel ist nahezu immer mit von der Partie, ein freundlicher, aber manchmal merkwürdig erscheinender Typ. Als Kind soll er mit Vorliebe Frauenkleider getragen haben, erzählt Herberts Vater. In ihrer Lieblingsstadt Paris klärt sich alles auf. Mit fatalen Folgen…

Zur Autorin

Francesca Gordoni, 1967 in der Steiermark geboren, arbeitete nach dem Abschluss des Colleges für Wirtschaftsinformatik im Bankwesen und in einem privaten Unternehmen in leitender Position. Zum Schreiben kam sie laut eigenen Angaben, weil sie ihrem Sohn ein Buch schenken wollte. „Gene einer Mörderin“ ist nach dem 2021 erschienenen Kriminalroman „Tod auf dem Isonzo“ ihr zweites Buch.

Marktgemeindeamt Laßnitzhöhe
+43 3133 2237
gde@lassnitzhoehe.gv.at

Parteienverkehr Gemeindeamt
Montag: 8.00-12.00, 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag: 8.00-12.00, 14.00-18.00 Uhr