phone+43 3133 2237
emailgde@lassnitzhoehe.gv.at

Förderungen

Förderung /

Alternative Heizanlagen

Die Marktgemeinde Laßnitzhöhe fördert die Errichtung von Solar-, Photovoltaik-, Erdwärme- und Biomasseheizanlagen mit 25 % der Anschaffungskosten oder max. € 1.300,– Zuständig für die Gewährung der Förderung ist das Marktgemeindeamt Laßnitzhöhe. Bitte wenden Sie sich an das Bauamt, erreichbar telefonisch unter 03133 2237 oder per Mail an leopold@lassnitzhoehe.gv.at .   Erforderliche Unterlagen für das Förderungsansuchen… weiterlesen: „Alternative Heizanlagen“

Förderung /

Betriebsförderung

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 03.03.2021 eine Betriebsförderung für Betriebe mit Standort Laßnitzhöhe beschlossen. Zweck ist die Förderung von Betriebsneugründungen, Betriebserweiterungen mit neu geschaffenen Arbeitsplätzen in Laßnitzhöhe. Die Förderung erfolgt in Form von Zuschüssen in der Höhe festgelegter Prozentsätze, die sich am Betrag der vom Förderwerber im jeweiligen Jahr geleisteten Kommunalsteuer orientieren. Förderrichtlinien… weiterlesen: „Betriebsförderung“

Förderung /

Diät- und Ernährungsberatung

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Ernährungs- und Stoffwechselerkrankungen Prim. Dr. Lindschinger, Hauptstraße 24, bietet die Marktgemeinde Laßnitzhöhe Ihren Bewohnern und Bewohnerinnen die Möglichkeit einer kostenlosen Diät- und Ernährungsberatung an. Die gesamten Kosten der Erstberatung werden von der Gemeinde übernommen. Weiterführende Informationen Homepage Prim. Dr. Lindschinger  

Förderung /

Eislaufen

Die Marktgemeinde Laßnitzhöhe fördert das Eislaufen in der Eishalle Pachern (Hart b. Graz). Die Eintrittskarten können im Marktgemeindeamt zu einem stark verbilligten Preis gekauft werden. Zuständig für alle Fragen im Zusammenhang mit der Abgabe der verbilligten Eintrittskarten für die Eishalle in Pachern ist das Bürgerservice der Marktgemeinde Laßnitzhöhe, telefonisch erreichbar unter 03133 22 37 oder… weiterlesen: „Eislaufen“

Förderung /

Förderung Kinderbetreuung und Ausbildungszuschuss

Wer kann um Förderung ansuchen? Speziell einkommensschwache Alleinerzieher oder Familien erhalten von der Gemeinde einen Zuschuss zu den Kosten, die bei der Kinderbetreuung oder im Zusammenhang mit der schulischen Ausbildung anfallen. Vor allem werden die Kosten für die Teilnahme an Schullandwochen, Schulschikursen oder Erholungsaktionen sowie für die Nachmittagsbetreuung von der Gemeinde für einkommensschwache Mitbürger mit einem Zuschuss gefördert. Bei… weiterlesen: „Förderung Kinderbetreuung und Ausbildungszuschuss“

Förderung /

Freibadbesuche

Die Marktgemeinde Laßnitzhöhe fördert in den folgenden Freibädern: Gleisdorf Kumberg St.Marein Eggersdorf Siniwelt Schwarzlsee Kinder-, Jugend-, Erwachsenen- und Saisonkarten mit 30% des Kaufpreises. Die Abrechnung erfolgt nur  im Oktober des jeweiligen Jahres nach Saisonende. Haben Sie Fragen zu dieser Förderung? Das Bürgerservice ist Ihnen gerne behilflich, telefonisch unter 03133 22 37 oder per Mail an… weiterlesen: „Freibadbesuche“

Förderung /

Jugendstarterwohnungen

Jetzt geht es los! Die erste eigene Wohnung ist etwas ganz Besonderes. Um jungen Menschen, den Start in diese Unabhängigkeit etwas leichter zu machen, fördert die Marktgemeinde Laßnitzhöhe die monatliche Miete. Die Höhe der Förderung ist abhängig vom jeweiligen Einkommen und gültig für jede Mietwohnung in Laßnitzhöhe, ausgenommen der Gemeindewohnungen in der Hauptstraße 82. Beginnend… weiterlesen: „Jugendstarterwohnungen“

Förderung /

Kinderförderung für Sommerbetreuung

Die Marktgemeinde Laßnitzhöhe unterstützt Familien und deren Kinder bei der Bewältigung der Sommerbetreuungskosten. Die Ferienaktionen der STYRIAK sowie des Radclubs Laßnitzhöhe werden mit einem Kostenzuschuss gefördert. Für Fragen zu dieser Förderung wenden Sie sich bitte an das Bürgerservice unter 03133 22 37 oder reeh@lassnitzhoehe.gv.at bzw. turza@lassnitzhoehe.gv.at . Das Antragsformular finden Sie hier: Förderformular Sommerferienbetreuung

Förderung /

Klima-Ticket-Förderung

Mit Gemeinderatsbeschluss vom 19.10.2021 wird die Förderung für Jahreskarten des öffentlichen Verkehrs geändert. Das KlimaTicket Steiermark wird in Höhe von 20 % gefördert. Auf das KlimaTicket Österreich wird eine Förderung gedeckelt mit einem Betrag in Höhe der 20 % Förderung des KlimaTicket Steiermark gewährt. Senioren ab dem 65. Lebensjahr, Menschen mit Beeinträchtigung sowie alle Personen… weiterlesen: „Klima-Ticket-Förderung“

Förderung /

Lehrstellenförderung

Alle Betriebe, die im Gemeindegebiet Lehrplätze zur Verfügung stellen, werden von der Marktgemeinde Laßnitzhöhe mit einem jährlichen Betrag von € 1.000.,- pro Lehrling gefördert. Zuständig für alle Fragen zur Lehrstellenförderung ist das Bürgerservice der Marktgemeinde Laßnitzhöhe, erreichbar unter 03133 2237 oder turza@lassnitzhoehe.gv.at bzw. reeh@lassnitzhoehe.gv.at

Förderung /

Musikunterricht

Der Musikunterricht für die Jugend und Kinder bis zum 18. Lebensjahr von Laßnitzhöhe wird von der Gemeinde unterstützt. Die Gemeinde übernimmt 20 % der Kurskosten für den Musikunterricht (30 % der Kurskosten, als aktives Mitglied der Trachtenkapelle Laßnitzhöhe) Zuständig für alle Fragen im Zusammenhang mit  der Musikförderung bzw. für die Auszahlung der Kostenbeteiligung ist das Bürgerservice der… weiterlesen: „Musikunterricht“

Förderung /

Nahwärmeförderung

Umweltfreundlich heizen Die RURAL Energie GmbH versorgt das Ortsgebiet Laßnitzhöhe mit Nahwärme. Die Befeuerung erfolgt mit Biomasse (Hackgut). Im Sinne des heilklimatischen Kurortes und der Umwelt wird dieses Projekt von der Marktgemeinde Laßnitzhöhe mit €   75,– pro KW Anschlusswert   ( max. €  1.000,– ) für alle Häuser im Gemeindegebiet Laßnitzhöhe gefördert. Notwendige Unterlagen Antrag auf… weiterlesen: „Nahwärmeförderung“

Förderung /

Tagesmütter-Förderung

Die Kinderbetreuung liegt uns am Herzen. Daher fördern wir Tagesmütter und Tagesväter gemäß dem Gemeinderatsbeschluss vom 03.07.2018. Tagesmütter oder -väter, die ihren Betrieb und ihren Hauptwohnsitz in Laßnitzhöhe haben, können eine jährliche Förderung für diese Tätigkeit beantragen. Beispiel: Tagesmütter/Tagesväter, die Ihren Wohnsitz und/oder ihren Betrieb in einer anderen Gemeinde haben, jedoch Kinder aus Laßnitzhöhe betreuen,… weiterlesen: „Tagesmütter-Förderung“

Förderung /

Verkehrsförderung

Alle Personen, die ihren Hauptwohnsitz in Laßnitzhöhe haben, erhalten gegen Vorlage der Fahrscheine folgende Kostenbeteiligung für Bahn- und Busfahrten der Zone 2 von der Gemeinde ausbezahlt: 25 % des gültigen Tarifes für Stundenkarten und 24-Stundenkarten 15 % für Wochen-, Monats-, Halbjahres- und Jahreskarten 20% für Jahreskarten ab dem Jahr 2020 50 % für Studien-, Schüler- und Lehrlingskarten… weiterlesen: „Verkehrsförderung“

Marktgemeindeamt Laßnitzhöhe
+43 3133 2237
gde@lassnitzhoehe.gv.at

Öffnungszeiten
Montag: 8.00-12.00, 14.00-18.00 Uhr
Donnerstag: 8.00-12.00, 14.00-18.00 Uhr